Freiwilliges Soziales Jahr KULTUR

Helga-Maria März

Ich bin Helga und seit dem 01.09.2021 im Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt als FSJlerin tätig. Für ein FSJ im Museum habe ich mich entschieden, um Erfahrungen im Bereich der Kulturvermittlung und Museumsarbeit zu sammeln, z.B. durch das Begleiten von Sonderführungen und Veranstaltungen. Ich möchte generell meine eigenen Fähigkeiten kennenlernen und ausprobieren und so auch meine Schlüsselkompetenzen ausbauen und für mich herausfinden, welche Stärken ich habe und welchen beruflichen Werdegang ich mir vorstellen könnte. Außerdem freue ich mich darüber, dass man hier in Unewatt seine eigenen kleinen Projekte während des Jahres ausdenken und umsetzen kann. Für das Landschaftsmuseum in Unewatt habe ich mich hauptsächlich wegen der Wissensvermittlung der historischen Lebensmittelversorgung (und der ländlichen Idylle) entschieden. Mir ist es wichtig, dass Kinder wissen, woher ihr tägliches Brot herkommt oder wie man früher den Bauernhof bewirtschaftet hat. Deswegen freue ich mich sehr, dass ich das Grundschulkinderprogramm, welches sich rund um die Windmühle dreht, begleiten kann.

Johnny Brummack

Hallo! Ich bin Johnny, 18 Jahre alt und mache mein FSJ hier bei der Kulturstiftung Schleswig-Flensburg. Am Bernstorff Gymnasium Satrup absolvierte ich den theoretischen Teil der Fachhochschulreife, weil ich kein Abitur machen wollte. Die Kulturstiftung schien mir als ein passender Ort, um den praktischen Teil zu absolvieren, da ich schon an vielen kulturellen Projekten teilgenommen habe. Ich spiele Geige, E-Gitarre, male, war viele Jahre in verschiedenen Theaterschulen, habe bei zwei ,,Schöne neue Welt“-Theaterprojekten die Regie assistiert und an jede Menge Scheersbergseminaren teilgenommen sowie mitgeholfen, wie zum Beispiel bei der „Integrationsakademie“. In Zukunft habe ich vor Mode- und Designmanagement zu studieren und hoffe damit einen sehr guten Weg in die Modewelt zu finden.

Was ist das ``Freiwillige Soziale Jahr Kultur``?

In Schleswig-Holstein gibt es rund 75 FSJKultur-Einsatzstellen – darunter auch die Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg. Das FSJ Kultur kann jeder im Alter von 16-27 Jahren absolvieren und dabei ein ganzes Jahr lang Kulturarbeit miterleben. Es werden eigene Projekte gestaltet, kulturelle und künstlerische Ideen verwirklicht und neue spannende Kontakte geknüft. Im Vordergrund stehen praktische Erfahrungen und das soziale Engagement.
Ein Jahr FSJ Kultur bedeutet: 25 Tage Fortbildung mit allen FSJ Kultur’lern aus dem gleichen Bundesland, ein monatliches Taschengeld, ein Zertifikat über die erworbenen Fähigkeiten, neue Herausforderungen und viele neue Erfahrungen!

Das FSJ Kultur in der Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg

Die Kulturstiftung Schleswig-Flensburg bietet zwei FSJ Kultur-Stellen in Schleswig bzw. in der Außenstelle im Landschaftsmuseum Angeln / Unewatt an der Ostsee an. Zu den Einsatzbereichen gehören das Kreis- und Stadtarchiv, die Kreismusikschule und die Stiftungsverwaltung.
Im FSJ erhält man u.a. Einblicke in kommunales Kulturmangement, Projektorganisation, Gremienarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit. Vorbereitung von Ausstellungen, Bearbeitung der Homepage und Mithilfe bei Veranstaltungen gehören ebenso zu den Tätigkeitsbereichen.

Ist dein Interesse geweckt worden, aber du kannst dir noch nicht so richtig vorstellen, was ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur in der Kulturstiftung ist und welche Aufgaben auf dich zu kommen? Dann findest Du hier eine kurze Zusammenfassung von den ersten Eindrücken unserer FSJ-lerin (2013/2014)!

Neugierig geworden?

Unter www.fsjkultur.de findest Du alle wichtigen Daten für dein FSJ Kultur und erfährst weitere Informationen über deine Onlinebewerbung!