KunstMobil

Wir bringen mit dem Kunstmobil Kunst an Orte, an denen sie noch nicht – oder zurzeit nicht – ist.
Gerne kooperieren wir mit ortsansässigen Initiativen, Vereinen und anderen Gruppen und auch gerne mit solchen, die ganz andere Themen haben. Es können z.B. Initiativen aus dem Naturschutz sein, Dorfmuseen oder Kindergärten, Büchereien, Marktreffs oder Seniorengruppen.
Die Kunstprojekte werden jeweils an die individuelle Situation, an den Ort, den Anlass und natürlich an die Menschen vor Ort angepasst. Wir kommen dann mit dem entsprechenden Material.
Dabei wird in vielen Fällen ein Gemeinschaftswerk entstehen, das bestehen bleibt und präsentiert werden kann.
Kosten entstehen Ihnen dabei nicht, über passende Sachspenden (Kunst-und Bastelmaterial) freuen wir uns aber.
Und natürlich halten wir uns an die geltenden Coronabestimmungen

Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und fachübergreifende Veranstaltungen

beleben Haus und Garten der Kulturstiftung in der Suadicanistraße in Schleswig und ergänzen das Kulturangebot in der Kreisstadt. 

Weiterhin gibt es spannende und informative Geschichten und Themen im außergewöhnlichen Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt (Langballig) zu entdecken.

Neben der Gestaltung von Veranstaltungsangeboten arbeitet die Kulturstiftung kontinuierlich an strategischen Projekten und Formaten.

„kulturGUThaben“ – ein Projekt zur Neuaufstellung der volkskundlichen Sammlungen in der Region

“Musikschule digital” ein Format zur Digitalisierung in der Musikschularbeit

„Inwertsetzung Christesenhof“ in Unewatt – ein Projekt zur Erweiterung der Bildungs- und Kulturarbeit in Unewatt